RWK

Rundenwettkampf Großkaliberpistole Bezirksliga Oberschwaben

SV Beimerstetten 3 – neutral                       1106 : 0

Unser Start in die neue Saison war wirklich gut. Bedingt durch das kurzfristige Einrichten einer Kreisliga im Schützenkreis Biberach hat unser erster Gegner aus Laupheim seine Meldung zurückgezogen und schießt eine Klasse tiefer, was uns zu einem neutralen Wettkampf geführt hat. Da am Ende der Saison die geschossenen Ringe in die Wertung eingehen, entsteht uns dadurch weder ein Vor- noch ein Nachteil. Beim Schießen auf eigener Anlage lieferten wir ein mannschaftlich sehr geschlossenes Ergebnis ab und überschritten erstmals in dieser Formation die magische Marke von 1100 Ringen.

Für den SVB schossen Guido Mühlmeier 376 Ringe (186 Präzision/190 Schnellschießen), Tomaz Cerne 371 (181/190), Matthias Vieten 359 (173/186), Michael Gnann 354 (169/185), Steffen Hermann 351 (172/179) und Gerd Hauff 328 (170/158).

 

Terminvorschau:

  • Palmbrezelschießen 12.04.2019
  • Jedermannschießen 06.-10.05.2019, Siegerehrung 17.05.2019

 

Weitere Informationen zu aktuellen Themen des Vereins inklusive Berichten, Ergebnissen, Terminen, Wirtschaftsdienst, etc. finden Sie unter:

www.schützenverein-beimerstetten.de

 

V.i.S.d.P. Dr. Guido Mühlmeier, Pressesprecher SV Beimerstetten