Palmbrezelschießen

Palmbrezelschießen

Wer gewinnt die riesige Palmbrezel? In diesem Jahr lagen vier Bogenschützen unter den 23 erwachsenen Startern ganz vorn. Im Vorfeld schossen 11 Jugendliche mit dem Bogen um die Brezeln und Überraschungseier, bevor es mit dem Luftgewehr weiter ging. Für die bunten Ostereier mussten kleine Herzchen auf einer separaten Scheibe getroffen werden. Für die Brezeln galt es mit 5 Schuss eine hohe Punktzahl auf einer bunten Scheibe mit mehreren Trefferfeldern zu erreichen. Was die Sache für alle Schützen spannend machte, war die karierte Scheibe mit Zahlen von 1 bis 9 in Feldern, die von der Schießlinie nicht sichtbar waren. Der Treffer aus diese Scheibe bestimmte den Multiplikator für auf der bunten Scheibe erreichten Punkte.

Mit Multiplikator 9 und einen hohen Punktewert setzte sich Karl Gerth-Wassermann (links) an die Spitze des Feldes. Auf Platz 2 bekam Diana Wiesner eine der großem Palmbrezeln. Die Plätze 3 bis 6 belegten Sandra Marschall, Holger Wörz, Matthias Vieten und Guido Mühlmeier.

Mit einer zünftigen Brotzeit ging es in einen geselligen Abend, der auch ein Gastteam aus Blaubeuren zum Bleiben verleitete.

 

Rundenwettkampf Kleinkalibergewehr Auflage Kreisliga Ulm

SV Beimerstetten 1 – ZSG Langenau 3                     860 : 848

Einen glänzenden Tag erwischten unsere alten Herren in der Auflagerunde und schlugen eine gut aufgelegte Mannschaft aus Langenau. Spitzenreiter im Heimteam war unser Ehrenpräsident Günter Göster mit 291 von 300 Ringen, gefolgt von Ernst Barth mit 287 und Rudolf Braun mit 282 Ringen. Für das Team schossen auch Karl-Eugen Konold und Friedrich Mayländer. Mit diesem Ergebnis sind sicher ein paar Plätze in der Tabelle gewonnen, herzlichen Glückwunsch an das Team!

 

Rundenwettkampf Großkaliber Bezirksliga Oberschwaben

SV Beimerstetten 2 – SV Sonderbuch 1                   1050 : 1131

Der Wettkampf gegen Sonderbuch war ein Duell unter ungleichen Voraussetzungen. Während unser Gastteam um die Meisterschaft kämpft, findet sich unser Team in der zweiten Hälfte der Tabelle bestehend aus ca. 70 Mannschaften. Jörg Meisl mit 387 von 400 möglichen Ringen und die vier weiteren Schützen aus Sonderbuch demonstrierten einen fast perfekten Wettkampf. Schauen wir auf die eigenen Ergebnisse, haben wir uns ein wenig anstecken lassen und erstmals seit längerer Zeit die 1000-Punkte-Marke deutlich überschritten. Für den SVB waren Thomas Büchele (373 Ringe, 183 Präzision/190 Schnellschießen), Besim Sancakli (343, 161/182), Mario Messner (334, 163/171), Nicole Erhardt, Rainer Erhardt und Petra Hormel-Oehme am Start.

 

Terminvorschau:

  • Jedermannschießen 06.-10.05.2019, Siegerehrung 17.05.2019

Wir freuen uns auf eure Anmeldungen, die unsere Schießleiterin Mandy Mühlmeier entgegen nimmt (mmlehr@freenet.de). Bildet Teams mit 3 Schützen und kommt an den vorgegebenen Tagen zwischen 18.30 und 21 Uhr ins Schützenhaus, um mit dem Kleinkalibergewehr sitzend oder liegend aufgelegt möglichst viele Ringe zu erzielen.

 

Weitere Informationen zu aktuellen Themen des Vereins inklusive Berichten, Ergebnissen, Terminen, Wirtschaftsdienst, etc. finden Sie unter:

www.schützenverein-beimerstetten.de

 

V.i.S.d.P. Dr. Guido Mühlmeier, Pressesprecher SV Beimerstetten