Siegerehrung JMS

Feuerwehr stark beim Jedermannschießen

14 Mannschaften hatten Freude am diesjährigen Jedermannschießen und gaben je Schütze 5 Schuss mit dem Kleinkalibergewehr auf 50 Meter ab.

Besonders gut absolvierten dies die Zielwasserratten mit Sandra Marschall, Mervi Bachner und Nicole Erhardt (131 Ringe, 45, 41, 45) vor den Teams der Feuerwehr 5 und 8 mit 124 und 121 Ringen. Für die Feuerwehr 5 schossen Herbert Glöckle, Sascha Erhardt und Jan Steinhardt, für die Feuerwehr 8 Daniel Hudak, Armin Eberhardt und Alwin Bühler. Herzlichen Glückwunsch allen Preisträgern.

Wir vom Schützenverein haben uns über die Treue der Feuerwehr gefreut, die mit 8 Mannschaft angetreten ist. Wir bedanken uns ebenfalls beim Albverein (2 Mannschaften), bei der Gemeinde, dem Gesangverein und „Zukunft für Beimerstetten“ und wünschen uns ein Wiedersehen im kommenden Jahr, vielleicht mit noch mehr Teilnehmern.

 

Rundenwettkampf Kleinkalibergewehr aufgelegt Kreisliga Ulm

SV Hubertus Ulm-Wiblingen A1 – SV Beimerstetten A1  806 : 837

Über sich hinausgewachsen sind die Schützen des Seniorenteams mit dem Kleinkalibergewehr beim Wettkampf in Wiblingen. Ernst Barth erzielte 284, Ehrenpräsident Günter Göster 281, Altschießleiter Karl-Eugen Konold 272 und Rudolf Braun 258 Ringe. Friedrich Mayländer war verhindert. Das aktuelle Ergebnis führt zur Festigung von Platz 5 in der Tabelle. Weiter so!

 

Weitere Informationen zu aktuellen Themen des Vereins inklusive Berichten, Ergebnissen, Terminen, Wirtschaftsdienst, etc. finden Sie unter:

www.schützenverein-beimerstetten.de

 

V.i.S.d.P. Dr. Guido Mühlmeier, Pressesprecher SV Beimerstetten